Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Searchtools

Toplinks

Pflanzenkontrolle

Ambrosia

Ambrosia ist ein neues Unkraut, das sich auf Flächen ausbreitet, die von April bis September nur lückenhaft bewachsen sind. Der Blütenstaub von Ambrosia löst bei vielen Menschen Allergien aus. Dies lässt sich vermeiden, wenn Pflanzen rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. An passenden Standorten entwickeln sich aus Einzelpflanzen in wenigen Jahren riesige Bestände. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: Ambrosia artemisiifolia - Aufrechtes Traubenkraut, Fachstelle Pflanzenschutz.

Sofern Sie Ambrosia feststellen, melden Sie es bitte dem Werkbetrieb der Gemeindeverwaltung.

Buchsbaumzünsler

Einwohnerinformation  [PDF, 389 KB] 

Feuerbrand

Siehe unter Feuerbrandkontrolle.

Gitterrost

Siehe unter Gitterrostkontrolle.

Kirschessigfliege

Agroscope Merkblatt Nr. 14 / November 2016  [PDF, 426 KB]

Neophyten

Pilotprojekt Reppischtal - Information für die Bevölkerung Nr. 1, Juni 2017  [PDF, 484 KB]


zurück zur Übersicht